Geröstete Paprika mit Kürbis-Linsen-Füllung (veganes Rezept)

Dieses veganes Rezept aus der indischen Küche ist sehr nahrhaft und leicht nachzumachen 🙂

Für 2 Personen benötigt ihr:

Für die geröstete Paprika:

  • 1El Öl
  • Meersalz
  • 2 rote Paprikaschoten

Für die Kürbis-Linsen-Füllung:

  • 1/2 Bund Thymian
  • 470g Hokkaido oder Butternutkürbis
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer
  • 1MSP Kurkuma
  • 1 Zwiebel
  • 100g gegarte grüne Linsen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 250 C vorheizen
  2. Olivenöl mit einer Prise Salz mischen. Paprikaschoten waschen und mit dem Öl einstreichen
  3. Für die Füllung Thymian waschen und ca. 1 EL Blättchen abzupfen
  4. Kürbis waschen (Butternut schälen) und entkernen. In fingerdicken Spalten schneiden und mit 2 EL Olivenöl, Thymian und Meersalz vermengen.
  5. Paprika waschen und zusammen mit den Kürbisspalten auf ein Backblech legen und ca. 20 Minuten backen, dann kurz auskühlen lassen.
  6. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel schälen, fein hacken und im Öl mit Kurkuma ca. 3 Minuten glasig dünsten.
  7. Kürbis mit einem Messer grob hacken und in eine Schale geben. Linsen und Zwiebelwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Paprika vorsichtig den Deckel entfernen und aushöhlen. Kurz auf ein Küchentuch über Kopf aufstellen, damit die restliche Flüssigkeit abtropfen kann.
  9. Zum Schluss mit der Kürbis-Linsen-Masse befüllen und heiß servieren 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s