Mini Knoblauch Brötchen

Zu einer bunten Salatschüssel passen diese leckeren selbstgemachten Knoblauchbrötchen sehr gut. Sie brauchen leider etwas Zeit da der Hefeteig immer wieder ruhen muss, aber die Wartezeit lohnt sich definitiv 🙂

Einkaufsliste

  • 1 Pck. Trockenhefe oder 25g frische Hefe
  • 220ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 480g Weizenmehl (Type 550)
  • 2TL Salz
  • 1TL Knoblauchpulver
  • 60ml Olivenöl
  • Außerdem
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1Bund frische Petersilie
  • 100g Butter
  • 1TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 1Eigelb
  • 1EL Milch
  • 50g geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Lauwarmes Wasser, Hefe und Zucker mischen und 10 Minuten ruhen lassen. Mehl hinzufügen. Salz, Olivenöl und Knoblauchpulver hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten. 60 Minuten ruhen lassen.
  2. Derweil Butter schmelzen, Petersilie hacken, Knoblauch pressen. Butter, Petersilie, Gewürze und Knoblauch mischen. Ziehen lassen.
  3. Teig in zwei Teile teilen und diese jeweils in 15 Stücke teilen. Zu einem langen Strang rollen, leicht bemehlen. Die beiden Enden aneinander legen und verzwirbeln, sodass beide Enden verbunden sind. Nun aus dem entstandenen Strang einen „Knoten“ machen. Brötchen auf ein Blech legen und 3 Minuten ruhen lassen. Mit der Butter bestreichen und nochmals 20 Minuten ruhen lassen und die Butter „einziehen“ lassen.
  4. Eigelb und Milch verquirlen und die Brötchen mit der Masse leicht bestreichen, mit dem Parmesan bestreuen. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und die Brötchen 10-12 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen und servieren.

Viel Spaß beim ausprobieren und lass es euch schmecken 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s